Live Adventure Game

Fünf Wochen vor dem Sunflower Festival haben alle Kinder der Oberen Etage angefangen, ein Adventure Game vorbereitet. Kay und Dinah wollten Smoothies machen und hatten keinen Strom, und sie brauchten auch noch Obst und ´ne Schürze! Mit Hilfe von der Gärtnerin, Captain Marvel, dem Piloten, dem König und vielen anderen Figuren konnten die Kinder der Unteren Etage drei spannende Rätsel lösen.

Am Anfang des Projektes haben wir uns in acht Gruppen aufgeteilt. Wir haben uns zuerst überlegt, wen wir spielen wollen, danach haben wir uns eine dazu passende Geschichte ausgedacht.

Die einzelnen Geschichten haben wir in den nächsten Wochen zu einer großen Story zusammen gebastelt. Auch die Herbstfahrt haben wir zum Üben und zum Requisiten basteln genutzt. Eins der gebastelten Requisiten hat einen festen Platz im Essenraum gefunden.

Weil wir alle so viel Spaß hatten und so viel zu tun, hatte niemand richtig Zeit, Fotos von der ganzen Sache zu machen.

🌻 Sunflower Festival: Foto-Box

Es gab Angebote, zum Beispiel die Foto-Box mit Dinah, Kartoffel-Druck mit Jeanette, Bogenschießen mit Achim, „Lass die Flocken fetzen“ mit Phine und Vorlesen in der Kohte mit Moritz. Bei der Foto-Box gab es verschiedene Masken und Kostüme. Viele davon haben wir auf der Herbstfahrt gebastelt. Man konnte sich zusammen, aber auch alleine verkleiden. Dann haben Dinah, Nele oder Katha Fotos gemacht. Die wurden dann ausgedruckt und an eine Pinnwand gehängt, damit sie sich alle anschauen können.

Einen langen Bericht über die Festivalwoche findest du hier auf der Homepage unserer Schule.

Mentoren-Tag am 25. August 2022

Wie immer beginnt die Schule um 08:30. 4. und 5. Klasse der Kings & Queens und der Wilden 15 reden wild durcheinander, während die Lehrer*innen versuchen, sie zu zählen. Wir brechen um 08:50 in Richtung Westen auf. Immer mal fällt ein Kind vom Rad, aber steht wieder auf. Am Leipziger Dreieck stehen wir sehr lange an der Ampel und brauchen drei Ampelphasen, um auf die andere Seite zu kommen. In Richtung Strandbad Templin! Dort angekommen, sind alle sehr geschafft, aber freuen sich auf den Tag. Wir suchen uns einen schönen Platz im Halbschatten. Dann machen wir Frühstückspause.

Danach gehen wir endlich baden!
Skip-Bo und Skyjo waren sehr beliebte Badepausen-Spiele!

Um 13:00 fahren wir zurück zur Schule. Dort angekommen, sind wir fertig, aber glücklich! Das war eine sehr schöne Mentorenfahrt!

BuJo – Monthly Log März

Am Anfang haben wir noch einmal wiederholt, was der Rapid Log ist. Eigentlich soll dort fast jeden Tag etwas eingetragen und „abgehakt“ werden, aber in meinem Beispiel steht einfach mal der nächste Donnerstag drin, weil da ja immer die BuJo-Gruppenzeit ist. Ihr seht auch, dass einige Sachen vom 17. Februar „erledigt“ wurden:

Dann haben wir den März vorbereitet, denn der beginnt in der nächsten Woche:

Hier gibt es noch ein paar Anleitungen für Pflanzen, kopiert aus dem Buch „Botanical Line Drawing“ von Peggy Dean. Wir haben nur Pflanzen gezeichnet, die jetzt (oder gleich) wachsen:

Viel Spaß!

Veröffentlicht unter BuJo

🇬🇧 4 – David and Red in England

Liebe Vierties,
David und Red habt ihr schon kennengelernt. Hier findet ihr noch einmal den Film, in dem sie beide nach England reisen. Klickt einfach auf das Bild unter diesem Kasten. Es ist der erste Film oben auf der Seite.

Jaaa, es gibt noch mehr davon! Der nächste heißt „Where are you, Red?“.
Dabei spielt die Familie ein Spiel, das ihr auch sehr gern habt – Hide and Seek.
Ihr müsst nur wieder auf das Bild klicken. Es ist der zweite Film von oben.

Die Fotos hier habe ich von www.planet-schule.de
Dort findet man natürlich auch David und Red. =)

Viel Vergnügen!
Wenn ihr Zimmer und Möbel auf Englisch dann drauf habt, versucht euch doch mal an einem Vokabeltest – findet ihr hier.

BuJo – Farben!

Heute haben wir Farbe ins Bullet Journal gebracht! Schau dir dazu als erstes die Seite 8 an:

Als nächstes haben wir Ferien und freie Tage (Himmelfahrt, Pfingsten) ins Future Log eingetragen. Nehmt dafür eine unauffällige Farbe, die ihr nicht für andere Zwecke verwenden wollt! Ich liebe mein blasses Grau. Hier auf den Bildern seht ihr dann schon einen ersten Termin, den wir eingetragen haben. Dann war die GZ zu Ende.

Und hier sind ein paar Termine für den Februar. Ihr könnt ja mal schauen, ob es hier bei euch auch private Sachen gibt, die ihr schon eintragen könnt.

Das war’s soweit!

Veröffentlicht unter BuJo

BuJo Januar 2022

Liebe Mitstreitenden,

hier sind unsere Seiten vom Januar zum Nacharbeiten für die Kinder, die zwischendurch gefehlt haben.

Index oder Inhalt (Seite 1)

Die Englischlehrerin freut sich natürlich über die englische Bezeichnung. 🥳 liebe Grüße von Dinah

Future Log (Seite 2-4)

Schriftübung (Seite 5)
Verschiebung der Mittellinie nach oben oder unten, Weglassen von Strichen

Monthly Log Februar (Seite 6-7)

Veröffentlicht unter BuJo

Abstrakt! Stimmungen …

Aus dem Kunstangebot „Abstrakt!“ am 1. Dezember.






🇬🇧 En 6 – Bildbeschreibungen

Hey Sechsties, Bildbeschreibungen waren ja unser neues Thema.

Aufgabe: Wählt euch eins der 3 gezeigten Bilder aus. Betrachtet es genau. Beschreibt es (in Textform, keine Stichpunkte) und bringt den Text im neuen Jahr mit.

Wenn euch keins der Bilder anspricht, dürft ihr euch auch ein eigenes suchen, bringt es dann bitte mit eurem Text mit. Es ist geschickt, ein Bild mit vielen Einzelheiten zu nehmen, damit man auch viel erzählen kann.

Tipps:
1) Where are the things / people in the picture?
2) In the foreground / middle / background I can see…
3) There are / there is …
4) Describe colours, what people are doing or how they look like.
5) Try to write as much as you can, use details. 5 short sentences are not enough.

Die Bilder stammen aus einer Kartei, die ich hier abfotografiert habe. Sie heißt Lighthouse-Headlight-Highlight von Cornelsen.

PS: Die unregelmäßigen Verben laufen nicht davon, machen wir im neuen Jahr fertig…